Zubereitung:
18 min.
Stunde:
12 min.
Fertig in:
30 min.

An Muscheln auf rheinische Art kommt – wie könnte es anders sein – eine gute Portion Rheinwein. Dazu frisches Baguette und Sie haben und eine köstliche Vorspeise oder Hauptgericht.

Zutaten:

  • 3 kg Miesmuscheln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 1 Lauchstange
  • 40 g Butter

Zubereitung:

1Die Miesmuscheln gründlich waschen, bürsten und von den Barthaaren befreien (geöffnete Muscheln wegwerfen!). Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Karotte schaben und in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in schmale Ringe schneiden.

2Die Butter in einem großen Topf erhitzen. Das Gemüse hineingeben und einige Minuten andünsten. Die Muscheln zufügen und mit dem Wein ablöschen. Das Lorbeerblatt zugeben, salzen und pfeffern und den Topf schließen. Die Muscheln 8-10 Minuten garen; dabei den Topf hin und wieder schütteln. (Muscheln, die sich nach dem Kochen nicht geöffnet haben, wegwerfen!) Die Petersilie waschen, trockentupfen, hacken und hineingeben. Die fertigen Muscheln servieren.

Ergibt:

4 leute