Zubereitung:
30 min.
Fertig in:
30 min.

Austern sind immer etwas ganz Besonderes und ein toller Auftakt zu einem romantischen Mahl. Die Vinaigrette kann man gut vorbereiten, aber die Austern muss man immer ganz frisch öffnen und sofort servieren.

Zutaten:

  • 8 frische Austern
  • 4 Schalotten, ganz ganz fein gewürfelt
  • 4 Limetten
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 grüne Pfefferkörner

Zubereitung:

1Pfefferkörner im Mörser zerstoßen.

2In einer kleinen Schüssel die Schalotten, Knoblauch, Limettenschale, Limettensaft, Pfefferkörner und die frischen Kräuter vermischen. Olivenöl unterrühren und ca. 20 – 30 Minuten stehen lassen.

3Nun müssen die Austern geöffnet werden. Am besten lassen Sie sich vom Fischhändler zeigen, wie man das macht. Am besten geht es mit einem Austernmesser, aber ein anderes festes, kurzes Küchenmesser geht auch. Das Messer steckt man in die Schale an der Nahtstelle hinten an der Auster zwischen die beiden Muschelhälften und öffnet sie mit einer ruckartigen Bewegung. Die obere Schale wegwerfen, die untere Schale bleibt als Behälter für die Auster.

4Austernschalen auf einer Servierplatte anrichten und direkt vor dem Servieren etwas von der Marinade in jede Auster gießen. Sofort servieren und essen.

Ergibt:

2 leute