Zubereitung:
30 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
45 min.

Diese Kekse sind nicht nur lecker, sondern auch gesund! An den Teig für die veganen Kekse kommen weder Milchprodukte noch Eier.

Zutaten:

  • 1 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 250 g Margarine
  • 250 g Zucker
  • 2 Päckchen (je 8 g) Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 225 g Mehl
  • 125 g Haferflocken
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

1Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie goldbraun sind. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

2Backofen auf 175 C / Gas 4 vorheizen.

3Margarine, Zucker, Vanille-Zucker und Backpulver schaumig schlagen. Sonnenblumenkerne, Haferflocken und Salz hinzugeben und gut vermischen.

4Mehl hinzugeben und mit den Händen zu einem weichen Teig verkneten.

5Walnussgroße Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Sanft flach drücken.

6Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen, bis die Kekse goldbraun sind. Zur Seite stellen und abkühlen lassen. Die Kekse sind sehr zerbrechlich, wenn sie noch warm sind, werden aber fest, sobald sie abkühlen.

Ergibt:

1 leute