Zubereitung:
05 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
35 min.

Apfel und Zimt gehören für mich einfach zusammen. Ich lasse die Äpfel nicht zu weich kochen, ich mag es lieber, wenn sie noch etwas stückig sind.

Zutaten:

  • 1 Packung Blätterteig
  • 2 Äpfel, Kerngehäuse entfernt und in Stücken
  • 75 g Zucker
  • 1 EL Zimt
  • etwas Maisstärke nach Bedarf
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

1Ofen auf 180 C vorheizen.

2Die Äpfel in einen Topf mit etwas Wasser geben. Zucker und Zimt dazugeben und 7 bis 10 Minuten kochen. Die Äpfel sollten nicht zerfallen, bei Bedarf etwas Maissstärke hinzugeben und nochmals aufkochen lassen, um die Masse anzudicken.

3Den Blätterteig in vier gleichgroße Stücke schneiden. Die Apfelmischung in die Mitte jedes Stücks geben und zusammenklappen. Gut versiegeln.

4Mit Eigelb bestreichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Lauwarm servieren.

Ergibt:

4 leute