Zubereitung:
20 min.
Stunde:
35 min.
Fertig in:
55 min.

Meine Nachbarin hat diesen Blechkuchen immer gebacken, als wir noch Kinder waren und jetzt hab ich mir endlich das Rezept geben lassen.

Zutaten:

  • 400 g Butter und etwas Butter für das Blech
  • 400 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 8 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Schale und Saft einer unbehandelten Zitrone
  • Saft von 2 Zitronen
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung:

1Ein Backblech mit Butter einfetten oder mit Backpapier auslegen. Backofen auf 170-190 C vorheizen.

2Aus Butter, Zucker, Vanillezucker und Eiern eine Schaummasse rühren. Das mit Backpulver vermischte Mehl, Zitronensaft und Zitronenschale untermengen und gut verrühren. Den fertigen Teig auf das vorbereitete Backblech streichen.

3Im vorgeheizten Backofen etwa 35 – 45 Minuten backen. Den Saft von 2 Zitronen mit Puderzucker verrühren und damit den heißen Kuchen mit einem Pinsel „tränken“.

4Kuchen erkalten lassen und mit Zitronenglasur bestreichen. Dann in beliebig große Stücke schneiden.

Ergibt:

10 leute