Zubereitung:
15 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
35 min.

Eine würzig-scharfe, aber dennoch fruchtige Marinade, die sehr gut zu Schweinefleisch und Hähnchen passt. Nachdem man das Fleisch in der Sauce mariniert hat, kann man den Rest zu einer Glasur aufkochen und beim Grillen das Fleisch damit bestreichen oder als Sauce dazu servieren.

Zutaten:

  • 100 ml Sojasauce
  • 4 EL brauner Zucker
  • 2 EL Chili-Knoblauchpaste
  • 2 TL gemahlener Ingwer
  • 2 TL Sesamöl

Zubereitung:

1Für die Marinade: in einer kleinen Glasschüssel Sojasauce, braunen Zucker, Chili-Knoblauch-Paste, Ingwer, Sesamöl, Reiswein, Orangenmarmelade, Ananas und Koriander verrühren. Über das Schweine- oder Hähnchenfleisch gießen und mindestens 2 Stunden oder über Nacht marinieren.

2Für die Glasur die restliche Marinade in einen kleinen Topf geben, bei mittlerer Hitze aufkochen und 20 Minuten köcheln, bis sie leicht eingedickt ist. Das Fleisch damit während des Grillens bestreichen und zum Servieren dazureichen.

3Das Fleisch aus der Marinade nehmen und auf dem heißen Grill grillen, bis es gar ist, dabei mehrmals wenden.

Ergibt:

8 leute