Zubereitung:
30 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
90 min.

Hühnerbrust wird in Brühe und Weißwein mit grünen Paprika und Oliven gekocht, was eine erstaunlich leckere Oliven-Sauce hervorbringt. Das kaltgepresste Öl gibt diesem Gericht einen besonders interessanten Geschmack.

Zutaten:

  • 4 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 4 Hähnchenbrustfilets ohne Knochen
  • 1 große Zwiebel, grob gehackt
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 300 ml Weißwein
  • 1 EL frischer Estragon, gehackt
  • 16 mit Sardellen gefüllte grüne Oliven
  • extra Estragonblätter zum Bestreuen

Zubereitung:

12 EL kaltgepresstes Olivenöl in eine flache, schwere Schmorpfanne mit dickem Boden geben. Die Hähnchenbruststücke hineinlegen und mit der Haut nach unten braten, bis sie braun sind. Umdrehen und auf der anderen Seite braten. Aus dem Topf nehmen. Das restliche Olivenöl dazugeben und die Zwiebeln und die grüne Paprika leicht anbraten, bis sie weich sind. Die Hähnchenbrust zurück in die Pfanne geben.

2Hühnerbrühe und Weißwein darübergießen. Zum Brodeln bringen, dann die Hitze reduzieren und köcheln lassen. Zugedeckt etwa 30 Minuten kochen, bis das Fleisch zart ist. Gehacktes Estragon und Oliven hinzufügen. Noch einmal kurz aufkochen lassen.

3Mit Estragonblättern bestreut servieren.

Ergibt:

4 leute