Zubereitung:
25 min.
Stunde:
120 min.
Fertig in:
145 min.

Die Hühnerbrühe ist eine hervorragende Grundlage, um daraus eine sättigende Suppe zu machen – beispielseise wenn man Gemüse, Reis oder Nudeln zufügt.

Zutaten:

  • 1 Suppenhuhn, etwa 2 kg
  • 1 Suppengrün
  • 1 Blumenkohl
  • 500 g Spargelstangen
  • 5 l Wasser
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

1Das Huhn innen und außen waschen. Das Suppengrün putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Blumenkohl waschen, Röschen abtrennen, den nicht verholzten Strunk klein schneiden und drei Viertel davon beiseite stellen. Den Spargel von den Enden befreien, schälen, waschen, in Stücke schneiden und drei Viertel beiseite stellen.

2Das Huhn und das übrige Gemüse in einen Topf geben. Das Wasser zugießen und mit Salz würzen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, den Schaum abschöpfen und bei schacher Hitze gut 2 Stunden köcheln lassen.

3Inwzischen den beiseite gestellten Blumenkohl und den beiseite gestellten Spargel getrennt in Salzasser bei mittlerer Hitze eta 20 Minuten kochen lassen.

4Das Huhn herausnehmen und die Brühe durch ein Sieb oder ein Küchentuch gießen. Dann den Spargel und den Blumenkohl zufügen. In einer vorgeärmten Suppenterrine servieren.

Ergibt:

15 leute