Zubereitung:
20 min.
Stunde:
90 min.
Fertig in:
110 min.

So eine Ente a l’orange selbst hinzukriegen ist gar nicht so schwer, probiert es mal aus. Die Orangen solltet ihr im Bioladen kaufen.

Zutaten:

  • 2 große ungespritzte Orangen
  • 250 ml Orangensaft
  • Saft von ½ Zitrone
  • Butterschmalz
  • 1 kochfertige Ente (2 bis 2,5 kg)

Zubereitung:

1Orangenschale ganz dünn abreiben. Schale in einen kleinen Topf mit etwas Wasser geben und weich kochen. Beiseite stellen.

2Orangen sorgfältig schälen, so dass die ganze weiße Schicht entfernt ist. Orangen dann filettieren. Mit dem Orangensaft und Zitronensaft mischen und beiseite stellen.

3Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen. Ente rundherum anbraten. Karotte und Zwiebel dazugeben und etwas Brühe angießen. Deckel schließen und Ente in etwa 1,5 Stunden gar schmoren.

4Ente aus dem Topf nehmen und warm halten.

5Bratensatz entfetten. Entfetteten Bratensatz mit dem Saft mischen und dicklich einkochen lassen. Filettierte Orangen dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

6Ente auf einen Servierteller anrichten und mit der Sauce übergießen.

Ergibt:

4 leute