Zubereitung:
20 min.
Stunde:
70 min.
Fertig in:
90 min.

Ein pechschwarzer, super saftiger Kuchen, der tagelang frisch und locker bleibt. Die Zabaglione ist ein zusätzliches Highlight, es geht aber auch ohne (dann vielleicht etwas Puderzucker für die Optik…)

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 350 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 125 g Kakaopulver
  • 400 ml Stout (z. B. Guinness)
  • 250 g Mehl

Zubereitung:

1Umluft-Ofen auf 180 Grad vorheizen. Butter und braunen Zucker schaumig rühren, die 4 Eier nach und nach hinzugeben.

2Kakaopulver und Bier mischen (Achtung: schäumt!), zu der Butter-Eier-Zucker-Mischung dazugeben.

3Mehl, Backpulver und Natron gut mischen, unter die zuvor gemischten Zutaten heben.

4Den Teig in eine gut gefettet Springform geben, 60-75 Minuten backen.

5Für die Whiskey-Zabaglione 4 Eigelb, 120 g Zucker und 6 cl Whiskey im Wasserbad unter Rühren cremig werden lassen, die Creme zum Kuchen reichen.

Ergibt:

12 leute