Zubereitung:
20 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
30 min.

Für dieses Rezept eignen sich am besten möglichst große Blüten und natürlich nicht neben Straßen oder aus der Stadt.

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1-2 EL Kräutersalz o.a. aromatisiertes Salz, nach Geschmack
  • 1-2 EL Pfeffer, nach Geschmack
  • 4 Eier
  • 80 ungeöffnete Löwenzahnblüten, ohne Stängel
  • 125 g Butter

Zubereitung:

1Mehl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut vermischenn. Beiseite stellen. Eier in einer anderen Schüssel verquirlen und die Blüten darin wenden, bis sie rundherum bedeckt sind. a

2Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Flamme zerlassen. Die Hälfte der Blüten aus der Eimischung nehmen und abtropfen lassen. Rundherum in der Mehlmischung wälzen. Blüten von einer Hand in die andere reichen, damit überschüssiges Mehl abfüllt. In der Butter 5 Minuten goldbraun braten, dabei ab und zu wenden. Auf Küchenkrepp entfetten. Die restlichen Blüten genauso zubereiten.

Ergibt:

8 leute