Zubereitung:
10 min.
Stunde:
35 min.
Fertig in:
165 min.

Dieses Brot mit Bier ist sehr einfach und auch von unerfahrenen Brotbäckern zu bewältigen.

Zutaten:

  • 1,5 TL Trockenhefe
  • 560 g Mehl Type 405 oder 550 (siehe Fußnote)
  • 120 ml lauwarmes Wasser (38 C)
  • 350 ml Bier
  • 1,5 TL Salz
  • Mehl zum Kneten
  • 1 EL grobes Maismehl

Zubereitung:

1Hefe, 1/2 Tasse des Mehls und warmes Wasser in einer großen Schüssel anrühren. Abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

2Bier, restliches Mehl und Salz zur Hefemischung geben. Alles so lange verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der sich vom Schüsselrand löst. Abdecken und an einem warmen Ort 2 Stunden ruhen lassen, bis sich der Teig im Volumen verdoppelt hat.

3Teig mithilfe eines Teigschabers aus der Schüssel auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben. Den Teig von oben ebenfalls gut mit Mehl bestäuben und zu einem Laib formen.

4Ein Backblech mit Maismehl bestreuen. Den Laib darauflegen und mit Mehl bestreuen. Lose mit einem Küchentuch abdecken und 30 bis 40 Minuten gehen lassen.

5Ofen auf 220 C vorheizen.

6Eine kleine Backform mit warmen Wasser auf den untersten Ofenrost stellen, um die Ofenluft zu befeuchten.

7Das Brot obenauf mit einem scharfen Messer oder einer Klinge einschneiden. Das Brot auf dem Backblech in den Ofen schieben und 35 Minuten goldbraun backen.

8Brot auf Kuchendraht abkühlen lassen. Erst nach dem kompletten Abkühlen anschneiden.

Ergibt:

1 leute