Zubereitung:
25 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
40 min.

Besonders gut schmeckt die Kaltschale mit Walderdbeeren. Geeignet sind aber auch andere Sorten, wenn die Früchte reif und nicht zu groß sind.

Zutaten:

  • 500 g Walderdbeeren
  • 350 g Zucker
  • 250 ml lieblicher Rotwein
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

1Die Erdbeeren nur bei Bedarf waschen, von den Stielansätzen befreien und dabei die schlechten Beeren sorgfältig aussortieren. 300 g Erdbeeren in eine Schüssel geben. 100 g Zucker darüber schütten.

2Die restlichen Erdbeeren durch ein Sieb streichen und den restlichen Zucker untermischen. Den Wein aufkochen, dann abkühlen lassen. Den Vanillezucker und das Erdbeerpüree zum Wein geben. Gut verrühren. Die beiseite gestellten Erdbeeren unterziehen. Kalt stellen.

3Nach Belieben Mandelbogen zubereiten: die Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen, abziehen und die Hälfte stifteln. Die restlichen Mandeln fein mahlen und in einer Pfanne ohne Fett rösten.

4Die Zitrone waschen, trockentupfen und die Hälfte der Schale abreiben. Die Mandeln, die Zitronenschale, Zitronat, Zimt und Zucker vermischen.

5Backofen auf 18 C/ Gasherd Stufe 2-3 vorheizen.

6Eiweiße steif schlagen und unter die Mischung ziehen. Den Teig auf die Oblaten streichen und im Backofen 15 Minuten backen. Noch warm in Streifen schneiden und zu Bogen formen.

Ergibt:

4 leute