Zubereitung:
05 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
25 min.

Das ist eine der Lieblingssuppen von meinem Sohn. Man muss nur eine einfache gebundene Suppe machen, gekochten Blumenkohl dazu und man hat eine super Suppe.

Zutaten:

  • gut 1 l Wasser
  • 1 kleiner Blumenkohl, in Röschen zerteilt
  • 30 g Butter
  • 3 gestrichene EL Mehl
  • Salz

Zubereitung:

1Wasser in einem Topf erhitzen und Blumenkohlröschen darin halbgar kochen. Der Blumenkohl soll noch Biss haben. Blumenkohlröschen aus dem Wasser fischen, Flüssigkeit aufheben.

2In einem zweiten Topf Butter zerlassen, Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren rösten. Nach kurzer Zeit fängt das Mehl an braun zu werden. Nun mit der Blumenkohlflüssigkeit aufgießen, dabei kräftig mit dem Schneebesen umrühren, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben.

3Mit Salz, Pfeffer, Fondor, Zucker, Sahne und reichlich frisch geriebenem Muskat abschmecken. Nun die Blumenkohlröschen wieder in die Suppe geben und ein paar Minuten ziehen lassen.

Ergibt:

4 leute