Zubereitung:
20 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
40 min.

Saftige Rhabarbermuffins mit einem leckeren Belag aus zuckrigen Mandelblättchen. Super zum Kaffee oder schnell zwischendurch.

Zutaten:

  • 80 g Butter, Zimmertemperatur
  • 75 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • 2 Eier
  • abgeriebene Schale von 1/2 Biozitrone
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 75 g Mandelblättchen

Zubereitung:

1Ofen auf 180°C vorheizen und eine Muffinform einfetten und mit Papierförmchen auslegen

2Butter, 75 g Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel schaumig rühren. Eier einzeln zugeben und nach jeder Zugabe gut rühren. 50 g Mandelblättchen, Zitronensaft und Vanillemark unterheben.

3Mehl und Backpulver mischen, dann mit den klein geschmittenen Rhabarber vermengen. Mehl-Rhabarbermischung mit dem Teigschaber unter den Teig heben und 2/3 hoch in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen.

4Die restlichen 25 g Mandelblättchen mit 1 EL Zucker vermischen und auf dem Teig verteilen. Je ein Butterflöckchen darauf setzen und Muffins im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher testen, ob die Muffins fertig sind. Muffinblech aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann Muffins auf ein Kuchengitter setzen und komplett abkühlen lassen.

Ergibt:

15 leute