Zubereitung:
20 min.
Fertig in:
20 min.

Im Frühjahr wenn die Brennesseln noch ganz jung sind ist Zeit zum Brennesselpesto machen. Brennesseln haben einen ganz eigenen, leicht bitteren Geschmack, drum mach ich das Pesto halb halb mit Basilikum. Wer mehr Brennesselgeschmack will, kann auch 2/3 Brennesseln, 1/3 Basilikum nehmen. Die Mengenangaben sind Pi mal Daumen, muss man halt abschmecken.

Zutaten:

  • ca. 100 g junge Brennesselblätter
  • ca. 100 g Basilikumblätter
  • ca. 150 g Parmesan, gerieben
  • ca. 100 g gemahlene Walnüsse
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt

Zubereitung:

1Junge Brennnesseln mit Handschuhen sammeln, waschen und mit einem Messer grob zerkleinern. Basilkum ebenfalls grob zerkleinern und dann in die Küchenmaschine geben. Parmesan, Walnüsse, Knoblauch, Zitronenschale, Salz, Pfeffer und etwas vom Olivenöl zugeben und vermixen. Esslöffelweise mehr Olivenöl zugeben, bis das Pesto die gewünschte Konsistenz hat. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.

2In heiß ausgespülte (Marmeladen-)Twist-Off-Gläser bis 1 cm unter dem Rand füllen.

3Mit einer Schicht Olivenöl bedecken.

Ergibt:

1 leute