Zubereitung:
05 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
50 min.

Meine Oma hat dieses Brot immer für mich gebacken, wenn ich die Sommerferien bei ihr in Portugal verbracht habe. Es ist leicht süßlich, außen knusprig und innen wunderbar weich. Es lässt sich ganz einfach in der Brotmaschine backen.

Zutaten:

  • 225 ml fettarme Milch
  • 1 Ei, verquirlt
  • 30 g Butter
  • 50 g Zucker
  • ¾ TL Salz
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7 g)

Zubereitung:

1Alle Zutaten in die Brotmaschine geben. Auf “Teig kneten” einstellen und Maschine starten. Den Teig 3-5 Minuten kneten, bis alles gut vermischt ist.

2Den Teig wenn nötig mit einem Plastiklöffel von den Seitenwänden der Maschine kratzen. Nicht zu lange kneten, da der Teig sonst nicht aufgeht. Die Oberseite des Laibes mit einem Pfannenwender glatt streichen.

3Die Einstellung “Backen” auswählen und die Maschine erneut starten. Die Backzeit ist etwa 40 Minuten, sie variiert jedoch nach Modell. Um zu testen, ob das Brot fertig gebacken ist, mit einem Holzstäbchen in das Brot stechen. Kommt es sauber heraus, dann ist das Brot fertig. Wenn noch etwas Teig daran klebt, weitere 10-15 Minuten backen. Nochmals mit dem Holzstäbchen testen, ob das Brot fertig gebacken ist. Die Backform aus der Maschine lösen und das Brot 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Aus der Form lösen und ganz erkalten lassen.

Ergibt:

12 leute