Zubereitung:
20 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
50 min.

Ein leckeres Rezept für gefüllte Paprika mit Hackfleisch, Reis und Gemüse. Schmeckt als Mittag- oder Abendessen.

Zutaten:

  • 8 (ca. 1 kg) mittelgroße Paprika (Farbe egal)
  • 700 g mageres Rinder-Hackfleisch
  • 1/2 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 50 g Weißkohl, geraffelt
  • 1 mittelgroße Möhre, geraffelt

Zubereitung:

1Deckel von den Paprika abschneiden und aufbewahren. Paprika in kochendem Wasser ca. 2-3 Minuten kochen, bis sie etwas weich sind, aber noch fest. Abgießen und unter kaltem Wasser abspülen. Samen und Wände entfernen.

2Von 3 Paprikadeckeln den Stil entfernene und klein schneiden.

3In einer großen Pfanne das Hackfleisch bei mittlerer Hitze krümelig braten. Dann Knoblauch, Zwiebel, Weißkohl, Möhre, Zuchini und Paprikastücke zugeben und solange dünsten, bis das Gemüse weich ist. Tomaten, Reis, Zucker, Basilikum und Pfeffer zugeben, Deckel auflegen und Hitze auf simmern reduzieren. Ca 20 Minuten köcheln, bis der Reis weich ist. Paprikaschoten mit der Mischung füllen und sofort servieren.

Ergibt:

8 leute