Zubereitung:
10 min.
Stunde:
35 min.
Fertig in:
45 min.

Ein einfacher und schneller Rührkuchen für alle, die Zimt nicht nur im Teig, sondern auch als Guss lieben.

Zutaten:

  • 150 g Rohrohrzucker
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 3 mittelgroße Eier
  • 1/2 bit 1 TL Vanilleextrakt (siehe Fußnote)

Zubereitung:

1Ofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2Zucker und Butter schaumig schlagen. Eier und Vanilleextrakt untermischen.

3Nach und nach Mehl, Backpulver und Zimt dazugeben und alles zu einem glatten Teig vermischen. Kastenform gut einfetten oder mit Backpapier auslegen und Teig einfüllen und glattstreichen.

435 bis 45 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis ein Testtäbchen in der Mitte des Kuchens sauber bleibt. Kuchen aus der Form stürzen und abkühlen lassen.

5Puderzucker, Zimt und einige kleine Menge Wasser zu einem flüssigen Guss verrrühren und auf den Kuchen träufeln. Guss fest werden lassen.

Ergibt:

1 leute