Zubereitung:
20 min.
Stunde:
90 min.
Fertig in:
110 min.

Schokokuchen mal anders – ein Hit bei Groß und Klein. Für den Kindergeburtstag kann man ihn auch noch mit Smarties oder Liebesperlen verzieren.

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Kakao
  • 100 g Schokostreusel
  • 1/8 l Milch

Zubereitung:

1Backofen auf 180 °C vorheizen (Heißluft 160-170 °C).

2Die Butter in einer großen Schüssel schaumig rühren. Nach und nach Eier, Zucker und Vanillezucker unterrühren.

3In einer anderen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen und sieben. Zimt und Kakao zum Mehl geben, gut vermischen und alles unter die Ei-Butter-Zucker-Masse heben. Zum Schluss die Milch hinzugießen und unterrühren.

4Eine Kastenform einfetten und Teig hineingeben. Im vorgeheizten Ofen ca. 90 Minuten backen. Zahnstocherprobe machen – einen Zahnstocher in die Mitte des Kuchens stecken. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt, ist der Kuchen fertig.

5Kuchen aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

6Wenn der Schokoladenkuchen erkaltet ist, mit der Schokoglasur bepinseln und mit der geraspelten Schokolade bestreuen.

Ergibt:

16 leute