Zubereitung:
10 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
265 min.

Ein schneller Salat im Sommer, wenn man keine Lust zum Kochen hat. Man kann natürlich auch sein eigenes Dressing machen. Am nächsten Tag schmeckt der Spaghettisalat noch besser, aber bei uns bleibt meistens nichts übrig.

Zutaten:

  • 450 g Spaghetti
  • 1 Flasche fertiges italienisches Salatdressing
  • 1 EL italienische Salatkräuter
  • Cheddar, geraffelt
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 1 grüne Paprika, gewürfelt
  • 1 Gurke, geschält und gewürfelt
  • 1/2 Zwiebel, fein gehackt

Zubereitung:

1Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und Spaghetti darin nach Packungsanweisung ca. 12 Minuten al dente kochen. Abgießen und mit kaltem Wasser abbrausen. Abtropfen lassen.

2Tomaten, Paprika, Zwiebel und Gurke in eine große Salatschüssel geben. Cheddar und italienische Salatkräuter zugeben.

3Abgekühlte Spaghetti dazu geben und mit dem Dressing übergießen. Gut vermischen und mehrere Stunden vor dem Servieren im Kühlschrank durchziehen lassen.

Ergibt:

8 leute