Zubereitung:
15 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
750 min.

Wollte Rhabarbermarmelade machen und hatte noch eine kleine Tüte Himbeeren im Gefrierfach und dachte mir, das passt sicher gut zusammen – und wie! Die Hälfte der Gläser war sofort weg!

Zutaten:

  • 1,2 kg Rhabarber, gewaschen, geputzt und in kleingeschnitten (nach dem putzen wiegen)
  • 300 g Himbeeren (TK oder frisch)
  • 750 g Zucker

Zubereitung:

1Rhabarber und Zucker in eine Schüssel geben, gut vermischen und abgedeckt über Nacht stehen lassen.

2Am nächsten Tag Rhabarber über einem Sieb in einen Topf abtropfen lassen und den Saft aufkochen lassen. Einige Minuten leicht kochen lassen. Himbeeren durch ein Sieb streichen und mit den Rhabarberstücken dazugeben.

3Erneut aufkochen lassen, umrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Marmelade in sterile Marmeladengläser füllen und fest verschliessen.

Ergibt:

5 leute