Zubereitung:
25 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
65 min.

Was wäre der Weihnachtsteller ohne die aromatisch duftenden Zimtsterne? Das Ausstechen braucht zwar ein wenig Geduld, dafür ist der Teig jedoch im Handumdrehen fertig.

Zutaten:

  • 150 g Puderzucker
  • 250 g ungeschälte Mandeln
  • 2 Eiweiß
  • 1 TL Zimt
  • Backtrennpapier

Zubereitung:

1Den Puderzucker durch ein Sieb streichen. Die Mandeln in der Mandelmühle mahlen.

2Die beiden Eiweiße steif schlagen. Dann den Puderzucker esslöffelweise unter ständigem Schlagen zufügen. 3 EL von der Masse abnehmen und für den Überzug der Zimtsterne beiseite stellen.

3Die Mandeln mit dem Zimt mischen und vorsichtig unter die Eiweiß-Puderzucker-Mischung heben. Den Teig ungefähr 30 Minuten ruhen lassen.

4Backofen auf 150 C / Gasherd Stufe 1 vorheizen.

5Dann den Teig zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie etwa 1 cm dick ausrollen. Die obere Folie entfernen und kleine Sterne ausstechen.

6Ein Backblech einfetten. Die Sterne darauf legen und Backtrennpapier dazwischen legen. Mit der beiseite gestellten Eiweißmasse bestreichen. Im Backofen etwa 40 Minuten backen.

Ergibt:

60 leute