Zubereitung:
20 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
45 min.

Rösti ist eine klassische schweizerische Beilage für Geschnetzeltes oder Fleischgerichte jeder Art – das ideale Wohlfühlessen an kalten Wintertagen. Als Abwechslung kann man die Rösti auch mit Speck oder Käse variieren.

Zutaten:

  • 750 g festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

1Die Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. In eine Schüssel geben. Mit eiskaltem Wasser bedecken und 10 Minuten ziehen lassen. Dann das Wasser abgießen und die Kartoffeln in einem Küchentuch gut ausdrücken.

2Die Zwiebel schälen und fein hacken, unter die Kartoffeln mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffelmasse hineingeben und flach drücken.

3Die untere Seite der Rösti bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten goldbraun braten. Dann auf einen Teller stürzen, wieder in die Pfanne gleiten lassen und die andere Seite etwa 10 Minuten goldgelb braten. Vor dem Servieren in vier Stücke teilen.

Ergibt:

4 leute