Zubereitung:
60 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
75 min.

Mit dieser Mischung aus Kräutern, Essig und Chilis wird aus einem einfachen Hähnchen ein würziges und scharfes, jamaikanisch angehauchtes Gericht.

Zutaten:

  • ½ Zwiebel, fein gehackt
  • 3 EL brauner Zucker
  • 4 EL Sojasauce
  • 4 EL Rotweinessig
  • 3-4 EL gehackter frischer Thymian

Zubereitung:

1Zwiebel, braunen Zucker, Sojasauce, Essig, Thymian, Sesamöl, Knoblauch, Piment und Habanero-Chili in der Küchenmaschine oder dem Standmixer fein pürieren. Die Hähnchenstreifen in einen großen Gefrierbeutel geben, ¾ der Gewürzmischung hinzufügen. Die Luft aus dem Gefrierbeutel drücken und verschließen. Den Beutel hin- und herschütteln, bis das Fleisch gut mit der Sauce bedeckt ist. Mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren.

2Den Backofengrill vorheizen.

3Das Hähnchen aus dem Beutel nehmen und die Marinade ausschütten. Das Hähnchen 10-15 Minuten grillen, dabei einmal wenden. Der Fleischsaft sollte beim einschneiden klar herausfließen.

Ergibt:

4 leute