Zubereitung:
12 min.
Stunde:
16 min.
Fertig in:
28 min.

Die Bohnen werden nur im Wok gebraten, damit sie noch schön bissfest sind.

Zutaten:

  • 200 g grüne Bohnen
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Öl
  • 500 g geschnetzeltes Rindfleisch
  • ⅛ l Fleischbrühe

Zubereitung:

1Die Bohnen waschen, putzen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken.

2Den Wok erhitzen, und 2 EL Öl hineingeben. Dann Fleisch und Knoblauch hineingeben und etwa 4 Minuten unter Rühren braten, bis das Fleisch von allen Seiten gebräunt ist. Mit einem Schaumlöffel herausheben und beiseite stellen.

3Das restliche Öl in den Wok geben und erhitzen. Die Zwiebel zufügen und 2 Minuten unter Rühren braten, dann Bohnen und Brühe dazugeben. Die Hitze reduzieren, den Wok zudecken, und die Bohnen 5-7 Minuten kochen, bis sie gar, aber noch bißfest sind. Inzwischen Speisestärke, Sojasauce, Sherry und Ingwer in einer Tasse mischen.

4Die angerührte Speisestärke zu den Bohnen gießen und etwa 2 Minuten kochen, um die Flüssigkeit einzudicken. Das Fleisch mit dem ausgetretenen Saft zurück in den Wok geben und mitkochen, bis es wieder heiß ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Ergibt:

4 leute