Zubereitung:
20 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
40 min.

In manchen Teilen Deutschlands wird die Kartoffelsuppe nicht püriert. Die Grundzutaten sind jedoch fast überall die gleichen.

Zutaten:

  • 750 g Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 200 g Möhren
  • 2 kleine Stangen Lauch
  • 150 g magerer Speck
  • 3 EL Öl

Zubereitung:

1Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und fein hacken. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Lauch von den äußeren Blättern befreien, waschen und in Scheiben schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden.

2Öl in einem Topf erhitzen, Kartoffeln, Zwiebeln, Möhren, Lauch und Speck darin 2-3 Minuten braten. Fleischbrühe dazugießen. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Majoran würzen. Die Suppe zugedeckt etwa 20 Minuten kochen lassen.

3Inzwischen die Petersilie fein hacken und mit den Mettwürsten in die Suppe geben. Sofort servieren.

Ergibt:

4 leute