Zubereitung:
60 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
90 min.

Für unsere Freunde überlegen wir uns immer was besonderes als Appetithappen vor dem Essen. Diese gefüllten Auberginepäckchen sind eine echte Köstlichkeit.

Zutaten:

  • 2-3 Auberginen
  • 250 g Ricotta
  • 3 Tomaten
  • 1 gehäufter EL gehacktes frisches Basilikum
  • 1 gehäufter EL gehackte schwarze Oliven
  • 6 Cherrytomaten
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung:

1Ofen auf 180° C vorheizen. Auberginen längs in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

2Ein Backblech oder eine große ofenfeste Form mit Backpapier auslegen und die Auberginenscheiben darauf ausbreiten. Jede Scheibe mit etwas Olivenöl bestreichen und 6 Minuten im Ofen backen.

3In der Zwischenzeit 3 Tomaten fein würfeln und in einer Schüssel mit dem Ricotta, Basilikum und Tomaten mischen. Auberginenscheiben nach 6 Minuten umdrehen und von der anderen Seite 6 Minuten backen.

4Jeweils zwei Auberginenscheiben kreuzweise übereinanderlegen und etwas Füllung darauf geben. Zu einem Paket formen und mit einem Zahnstocher, Jeweils eine halbierte Cherrytomate auf einen Zahnstocher stecken. Mit etwas Olivenöl bepinseln und 12 Minuten backen. Abkühlen lassen und gut gekühlt servieren.

Ergibt:

12 leute