Zubereitung:
10 min.
Stunde:
28 min.
Fertig in:
38 min.

Je nachdem, wie scharf Sie es mögen, verwenden Sie einfach mehr oder weniger Chilis für dieses Gericht.

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große Karotte
  • 1-2 grüne Chilis (aus dem Glas)
  • 2 EL Öl

Zubereitung:

1Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen und hacken. Die Karotte schaben und in kurze Stifte schneiden. Die Chilis entkernen und hacken.

2In einer großen Pfanne das Öl bei mäßiger Temperatur erhitzen. Den Reis hineingeben und unter ständigem Rühren 2-3 Minuten dünsten, bis er sich verfärbt. Die Zwiebel zufügen und unter gelegentlichem Rühren 2 Minuten mitdünsten. Den Knoblauch und die Tomaten samt Flüssigkeit zugeben, gut mit dem Reis mischen und wenig salzen.

3Karotte, Chilis und Brühe zum Reis geben und alles bei hoher Temperatur zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren, die Pfanne halb zudecken, und den Reis 8 Minuten leise kochen lassen. Die Erbsen zufügen, zugedeckt nochmals 2 Minuten kochen und sofort servieren.

Ergibt:

4 leute