Zubereitung:
20 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
65 min.

Dieser Marmorkuchen wird in einer Kastenform gebacken und er ist schön saftig und locker. Backen wir für jeden Geburtstag.

Zutaten:

  • 125 g Butter, Zimmertemperatur
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 3 EL Backkakao

Zubereitung:

1Backofen auf 175 °C vorheizen und eine Kastenform gut einfetten.

2Butter in einer Schüssel mit dem Handmixer schaumig rühren. Dann unter ständigem Rühren langsam den Zucker und Vanillezucker unterrühren. Eier einzeln dazugeben und nach jeder Zugabe gut unterrühren.

3Mehl und Backpulver mischen, sieben und im Wechsel mit der Milch unterrühren.

4Die Hälfte des Teigs in eine zweite Schüssel füllen und den Kakap unterrühren. Den hellen Teig zuerst in die Backform geben, dann den dunklen Teig darauf füllen und mit einer Gabel durch den Teig drehen, damit sich die beiden Teige vermischen und der Kuchen schön marmoriert ist.

5Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen – Zahnstocherprobe machen. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt, ist der Marmorkuchen fertig.

6Wenn man will den Kuchen mit Schokoguss bestreichen oder mit Puderzucker bestäuben.

Ergibt:

1 leute