Zubereitung:
20 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
80 min.

Ein super leckerer Zitronenkuchen ohne Ei und Milchprodukte. Wenn man will kann man den fertigen Kuchen auch noch mit Zitronenzesten verzieren, aber schmeckt auch lecker nur mit Zuckerguss.

Zutaten:

  • 100 g vegane Margarine
  • 190 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Msp Vanillepulver
  • 250 ml Mineralwasser
  • 100 ml frisch gepresster Zitronensaft

Zubereitung:

1Ofen auf 200 °C vorheizen und eine Kastenform einfetten und mit Mehl bestäuben.

2Margarine bei niedriger Hitze zerlassen und dann mit Zucker, Vanillezucker und Vanillepulver verrühren. Die Hälfte des Mineralwasser unterrühren, dann den Zitronensaft.

3Mehl, Backpulver, Puddingpulver und Salz mischen und sieben. Im Wechsel mit dem restlichen Mineralwasser und der Zitronenschale nach und nach unter den Teig heben.

4Teig in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 1 Stunde backen. Wenn der Kuchen zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.

510 Minuten in der Backform abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen. Mit Zuckerguss bestreichen.

Ergibt:

1 leute