Zubereitung:
15 min.
Stunde:
90 min.
Fertig in:
5865 min.

Ein richtiges Sonntagsessen. Dazu gehören logo Kartoffelknödel, Apfelmus und Preiselbeeren. Ich krieg schon tierisch Hunger beim Aufschreiben..

Zutaten:

  • ¼ l Rotwein
  • ½ l Weinessig
  • 1 geriebene Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 750 g ausgelöstes Kotelettstück

Zubereitung:

1Aus Rotwein, Essig, Zwiebeln, Lorbeerblättern und Nelken eine Marinade bereiten. Fleisch mit Marinade in ein Plastik- oder Glasgefäß mit Deckel legen und 3-4 Tage im Kühlschrank marinieren lassen.

2Braten herausnehmen und gut trockentupfen. Braten mit Salz und Pfeffer einreiben und im heißen Fett anbraten.

31 Tasse von der Marinade hineingießen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 1-1 ½ Std. schmoren lassen. Hin und wieder von der Marinadenflüssigkeit zugießen. Kurz vor Ende der Bratzeit die saure Sahne zugeben. Den fertigen Braten herausnehmen und den Bratfond bei starker Hitze aufkochen und ¼ l Marinade zugeben.

4Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und mit dem Schneebesen in die Sauce geben. Aufkochen lassen, dabei gut rühren. Braten in Scheiben schneiden und mit Sauce servieren.

Ergibt:

4 leute