Zubereitung:
45 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
105 min.

Eine klassische griechische Moussaka mit Auberginen, Rinderhack, Gewürzen und selbst gemachter Bechamelsauce.

Zutaten:

  • 3 Auberginen
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 450 g Rinderhack
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1/2 TL Kräuter der Provence
  • 2 EL getrocknete Petersllie
  • 225 g Tomatensauce
  • 120 ml Rotwein
  • 1 Ei, verquirlt

Zubereitung:

1Auberginen schälen und der Länge nach in gut 1 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben auf Küchenkrepp auslegen und mit Salz bestreuen. 30 Minuten schwitzen lassen, um die Flüssigkeit herauszuziehen. Dann in einer Pfanne das Olivenöl auf mittlere Temperatur erhitzen. Die Auberginenscheiben rasch braun anbraten und auf Küchenkrepp entfetten.

2In einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur die Butter zerlassen. Hackfleisch, Salz und Pfeffer, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Fleisch braun anbraten, dann Zimt, Muskatnuss, Kräuter der Provence und Petersilie dazugeben. Tomatensauce und Wein dazugießen und gut mischen. 20 Minuten köcheln. Abkühlen lassen und das verquirlte Ei untermischen.

3Backofen auf 175 C vorheizen.

4Für die Bechamelsauce die Milch in einem Topf erhitzen. Die Butter in einem anderen Topf erhitzen. Das Mehl mit dem Schneebesen unterrühren, bis die Mehlschwitze glatt ist. Temperatur reduzieren und nach und nach unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen die heiße Milch unterrühren. Die angedickte Sauce mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.

5Eine Schicht Aubergine in einer rechteckigen Auflaufform verteilen. Darauf die ganze Fleischmischung geben und mit einem Drittel des Parmesan bestreuen. Darüber die restlichen Auberginescheiben veteilen und mit der Hälfte des restlichen Parmesan bestreuen. Darauf die Bechamelsauce gießen und mit Muskatnuss bestreuen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

6Im vorgeheizten Ofen 1 Stunde backen.

Ergibt:

8 leute