Zubereitung:
10 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
40 min.

Dieser Eintopf mit Huhn, Kichererbsen, Gemüse und natürlich vielerlei Gewürzen ergibt ein sättigendes Abendessen an Wochentagen.

Zutaten:

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 500 g Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen, gewürfelt
  • 1 TL Salz
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 2 Stangensellerie, in Scheiben geschnitten
  • ein daumengroßes Stück Ingwer, gehackt
  • 1/2 TL edelsüßer Paprika

Zubereitung:

1Öl in einem großen Topf erhitzen. Huhn salzen und bei mittlerer Hitze anbraten, bis es fast gar ist. Aus der Pfanne nehmen und beseite stellen.

2Zwiebel, Knoblauch, Karotte und Sellerie in derselben Pfanne sautieren. Wenn sie weich sind, Ingwer, Paprika, Kreuzkümmel, Oregano, Cayennepfeffer und Kurkuma zugeben. 1 Minute bei starker Hitze kochen. Hühnerbrühe und Passata unterrühren. Huhn in den Topf zurückgeben und Temperatur auf niedrig reduzieren. 10 Minuten köcheln.

3Kichererbsen und Zucchini hinzugeben und erneut zum Simmern bringen. Bei geschlossenem Deckel 15 Minuten kochen, bis die Zucchini weich ist. Zitronensaft unterrühren und servieren.

Ergibt:

4 leute