Zubereitung:
20 min.
Stunde:
08 min.
Fertig in:
28 min.

Das ist ein fast gemein gutes Dessert mit Schokolade – wenn man sie aus dem Ofen nimmt, sollen die kleinen Küchlein innen noch flüssig sein. Mit gesüßter Sahne und frischen Beeren servieren.

Zutaten:

  • 100 g qualitativ hochwertige dunkle Zartbitterschokolade, klein gehackt
  • 50 g Butter
  • 40 g Olivenöl
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 2 TL Mehl
  • 1 EL Zucker

Zubereitung:

1Backofen auf 240 C vorheizen. 4 kleine Auflaufförmchen einfetten und mit Mehl bestäuben.

2Schokolade, Butter und Olivenöl im Wasserbad bei niedriger Temperatur vorsichtig erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen.

3Eier, Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät gut verrühren, bis die Masse hellgelb und cremig ist.

4Schokoladenmischung unter Rühren langsam zur Eimischung gießen und gut untermischen, bis eine homogene Mischung entstanden ist. Dann schnell das Mehl unterheben.

5Teig auf die 4 Auflaufförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 6-7 Minuten backen. Eine Minute stehen lassen, dann die Törtchen auf kleine Teller stürzen und servieren. Die Küchlein sollen innen noch flüssig sein.

Ergibt:

4 leute