Zubereitung:
15 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
75 min.

Dieser marokkanische Kartoffelsalat macht sich sehr gut auf einer Servierplatte. Rote Bete wird mit Tomaten und Kräutern vermischt und mit den Kartoffeln und der Vinaigrette angerichtet.

Zutaten:

  • 600 g Rote Bete
  • 400 g kleine festkochende Kartoffeln
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL fein gehackte Petersilie
  • 1 EL fein gehackter Koriander
  • 100 g schwarze Oliven

Zubereitung:

1Die Rote Bete waschen, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und zugedeckt bei geringer Hitze etwa 1 Stunde weich garen. 4 EL Kochwasser abnehmen, dann die Rote Bete abgießen, abschrecken und kurz abkühlen lassen.

2Inzwischen die Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 20–25 Minuten gerade weich garen. Dann ebenfalls abgießen, kurz ausdampfen und abkühlen lassen. Rote Bete und Kartoffeln schälen, halbieren und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Separat in zwei Schüsseln geben.

3Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Die Tomaten überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und grob würfeln. Frühlingszwiebeln und Tomaten zu den Rote Bete geben und daruntermischen.

4Den Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch, Petersilie, Koriander und das zurückbehaltene Kochwasser zur Rote-Bete-Mischung geben und ebenfalls daruntermischen.

5Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer verrühren. Das Öl nach und nach unterschlagen. Zwei Drittel der Vinaigrette zur Rote-Bete-Mischung geben und alles locker vermischen. Mit der restlichen Vinaigrette die Kartoffeln beträufeln und vorsichtig vermengen. Die Salate zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.

6Beide Salate mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell noch etwas Essig unterrühren. Den Rote-Bete-Salat in der Mitte einer großen Platte anrichten. Den Kartoffelsalat darum verteilen. Mit den Oliven bestreuen und servieren.

Ergibt:

4 leute