Zubereitung:
20 min.
Stunde:
80 min.
Fertig in:
100 min.

Schweinerücken gefüllt mit Speck, Walnüssen und Pilzen schmeckt nicht nur, sondern ist zudem noch ein absoluter Augenschmaus. Statt den Braten selbst zum Füllen zurechtzuschneiden, können Sie sich beim Metzger auch gleich einen Rollbraten fertig machen lassen.

Zutaten:

  • 1 kg Schweinerücken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g durchwachsener Speck, gehackt
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, gehackt

Zubereitung:

1Schweinerücken auf eine saubere Arbeitsfläche legen. Mit einer Hand festhalten und mit einem scharfen Messer an der Längsseite einen 1-2 cm tiefen Einschnitt machen. Den Braten keinesfalls ganz durchschneiden. Das eingeschnittene Stück zur Seite klappen und das untere dicke Bratenstück ebenfalls an der der Längsseite 1-2 cm tief einschneiden, so dass der Braten ein langes, zusammenhängendes Rechteck bildet.

2Fleisch mit einem Fleischklopfer gleichmäßig dünn klopfen. Beiseite legen.

3Speck in einer großen Pfanne auslassen. Zwiebeln und Pilze hinzufügen und weich und glasig braten. 100 g gehackte Walnüsse hinzufügen und weitere 5 Minuten braten.

4Backofen auf 180 C vorheizen.

5Füllung auf dem Braten verteilen und den Braten vom kurzen Ende her fest aufrollen. Mit Küchengarn gut zusammenbinden.

6Restliche Walnüsse und bunte Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen. Den Braten mit dieser Mischung an allen Seiten großzügig einreiben.

7Öl in einer Pfanne erhitzen und Braten von allen Seiten anbräunen. In einen Bräter (am besten mit Rosteinsatz) setzen und die Oberseite mit Butter bestreichen.

8Schweinebraten 1 Stunde im vorgeheizten Ofen garen.

Ergibt:

6 leute