Zubereitung:
15 min.
Stunde:
22 min.
Fertig in:
37 min.

Keiner in unserer Familie mag Blumenkohl, außer mit ganz viel Béchamelsoße und mit Käse überbacken wie in diesem Rezept.

Zutaten:

  • 1 bis 2 Köpfe Blumenkohl je nach Größe
  • 60 g Butter
  • 50 g Mehl
  • ½ l Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter für die Form
  • 1 große Handvoll geriebener Gruyère oder Parmesan

Zubereitung:

1Die äußeren Blätter vom Blumenkohl entfernen und den Strunk herausschneiden. In Röschen zerteilen und mit etwas Wasser 12 Minuten (gerechnet vom Signal) im Schnellkochtopf kochen. Ersatzweise kann man den Blumenkohl auch im Dampfeinsatz über kochendem Wasser weich kochen.

2In der Zwischenzeit die Butter bei mittlerer Flamme im Topf zerlassen. Mehl dazugeben und anschwitzen, dann nach und nach mit dem Schneebesen die Milch unterrühren. Bei niedriger Flamme unter Rühren andicken lassen. Salzen und pfeffern.

3Ofen auf 200 C vorheizen. Abgetropften Blumenkohl in einer gebutterten Auflaufform verteilen und mit der Bechamelsoße übergießen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten goldbraun überbacken.

Ergibt:

8 leute