Zubereitung:
15 min.
Stunde:
55 min.
Fertig in:
70 min.

Dieser Rhabarberkuchen wird mit Buttermilch gemacht und mit Erdbeeren und etwas Orangenschale kombiniert – das Ergebnis ist ein wunderbar saftiger Kuchen mit einem Hauch Orange, der perfekte Frühlingskuchen.

Zutaten:

  • 6 Stangen Rhabarber, in 2 cm lange Stücke geschnitten
  • 1 Körbchen Erdbeeren, geputzt und in Scheiben geschnitten
  • 125 g + 125 g Zucker
  • 75 g Butter, Zimmertemperatur
  • 1 Ei
  • 2 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange (oder Orange Back)

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C / Gas Stufe 4 vorheizen. Eine quadratische Backform ( 23 cm) einfetten.

2Rhabarber und Erdbeeren in eine Schüssel geben und mit 125 g Zucker vermischen. In die vorbereitete Backform füllen und verteilen, so dass der Boden bedeckt ist.

3In einer mittelgroßen Schüssel den restlichen Zucker mit der Butter ca. 3 Minuten mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Ei, Orangenschale und Vanilleextrakt untermischen. Mehl , Backpulver, Natron und Salz vermischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig heben. Teig über den Rhabarber in die Backform gießen.

4Im vorgeheizten Backofen ca. 55 Minuten backen. Zahnstocherprobe machen – einen Zahnstocher in den Kuchen stecken. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher klebt, ist der Kuchen fertig.

Ergibt:

9 leute