Zubereitung:
15 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
25 min.

Diese Hafterflockenkekse, auf englisch Oatmeal Cookies, gibt es überall in den USA zu kaufen. Wenn Sie wollen können Sie auch Rosinen oder Nüsse zum Teig geben. Der Teig muss eine Stunde im Kühlschrank kalt werden.

Zutaten:

  • 225 g Butter, zimmerwarm
  • 200 g Zucker
  • 220 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanille-Essenz
  • 250 g Mehl

Zubereitung:

1In einer mittelgroßen Schüssel Butter, weißen und braunen Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren, danach die Vanille. Mehl, Natron, Salz und Zimt in einer zweiten Schüssel miteinander vermischen und unter die Butter-Zuckermischung heben. Zuletzt die Haferflocken unterheben. Schüssel abdecken und im Kühlschrank mindestens eine Stunde kühl stellen.

2Backofen auf 190 C vorheizen und ein Backblech einfetten. Aus dem Teig walnussgroße Bällchen formen und ca. 6 cm voneinander entfernt auf das vorbereitete Backblech legen. Eine Gabel in Zucker drücken und jeden Keks mit der Gabel flach drücken.

3Im vorgeheizten Backofen 8 bis 10 Min. backen. Kekse ca. 5 Minuten auf dem Backblech auskühlen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter legen und komplett auskühlen lassen.

Ergibt:

24 leute