Zubereitung:
15 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
55 min.

Man kann den Kuchen mit frischen oder TK-Heidelbeeren machen – durch den Frischkäse und die Heidelbeeren wird er herrlich saftig. Der Kuchen lässt sich auch gut vorbereiten und einfrieren.

Zutaten:

  • 60 g weiche Butter
  • 130 g Zucker
  • 1 Ei
  • 140 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 120 ml Milch
  • 150 g Heidelbeeren (TK oder frisch)
  • 90 g Frischkäse, gewürfelt

Zubereitung:

1Backofen auf 190 C vorheizen und eine quadratische Backform (ca. 23 cm) einfetten.

2Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren. Dann das Ei unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Mehlmischung abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren.

3Heidelbeeren und Frischkäse vorsichtig unterheben – der Teig wird recht dick. Teig in die vorbereitete Backform füllen.

4Für die Streusel Mehl und Zucker mischen. Butter in kleine Stückchen schneiden. Rasch mit den Fingerspitzen alles zerkrümeln und Streusel über den Teig verteilen.

5Im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ergibt:

12 leute