Zubereitung:
15 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
60 min.

Diese Philadelphia Torte muss man ausprobieren, sie schmilzt nur so im Mund.

Zutaten:

  • 500 g Frischkäse (Philadelphia) bei Zimmertemperatur
  • 85 ml Milch, bei Zimmertemperatur
  • 150 g extrafeiner Zucker (ersatzweise normaler Zucker, siehe Tipp)
  • 5 Eier, getrennt
  • 50 g Maisstärke
  • 5 EL Zitronensaft
  • 2 EL Vanilleextrakt oder Cointreau

Zubereitung:

1Ofen auf 180 C vorheizen. 2 Kuchenformen mit herausnehmbarem Boden mit Backpapier auslegen.

2Frischkäse mit dem Elektromixer cremig schlagen. Nach und nach Milch zugeben. Ein Viertel der Zuckermenge unterschlagen, dann ein weiteres Viertel von dem Zucker dazugeben.

3Eier trennen und die Eigelb nach und nach unter die Masse schlagen. Maisstärke, Zitronensaft und Vanilleextrakt dazugeben und gut mischen.

4Eiweiß in eine große saubere Schüssel geben und sehr steif schlagen, dabei nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen.

5Die Eiweißmasse nach und nach unter die Frischkäsemischung heben.

6Mischung in die vorbereiteten Kuchenformen geben und im vorgeheizten Ofen backen, bis die Oberfläche Risse bekommt und goldbraun ist.

7Sofort nach dem Backen die Ränder der Kuchenformen entfernen, aber die Philadelphia Torte auf dem Boden belassen und auf einem Kuchendraht abkühlen lassen.

Ergibt:

2 leute