Zubereitung:
05 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
15 min.

Aus zarten Sauerampferblättern lässt sich Frühjahr eine delikate Suppe machen.

Zutaten:

  • 45 g Butter
  • 6 kleine Scheiben Weißbrot
  • 750 g Sauerampfer
  • 1½ l Fleischbrühe
  • 2 EL Mehl

Zubereitung:

115 g Butter in einer Pfanne erhitzen und darin die Weißbrotscheiben goldgelb braten.

2Den Sauerampfer waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Die restliche Butter erhitzen und den Sauerampfer bei schwacher Hitze etwa 3 Minuten darin ziehen lassen.

3Die Fleischbrühe erhitzen. Das Mehl über den Sauerampfer streuen und mit der Brühe auffüllen.

4Die halbe Zitrone auspressen. In einer Suppenterrine Sahne, Eigelbe, 1 Prise Zucker und Zitronensaft verrühren. Die Brotscheiben hineinlegen und die Suppe darüber gießen.

Ergibt:

4 leute