Zubereitung:
30 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
75 min.

Ein leckerer Apfelkuchen mit süßen Streuseln. Der Teig ist ein einfacher Rührteig und bis auf das Äpfel schälen und schnitzeln ist er nicht viel Arbeit.

Zutaten:

  • 400 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • ca. 100 ml Milch
  • 1,5 kg (5-6) säuerliche Äpfel

Zubereitung:

1Backblech einfetten und Backofen auf 175 C vorheizen (Umluft 160 C).

2Alle Teigzutaten mit der Milch zu einem schwer reißenden Teig verrühren und auf das vorbereitete Backblech streichen.

3Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in dünne Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen.

4Für die Streusel die Butter würfeln und mit Zucker und Mehl mit dem Knethaken oder per Hand zu Streuseln verarbeiten. Streusel auf den Äpfeln verteilen.

5Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 45 – 60 Minuten backen.

Ergibt:

1 leute