Zubereitung:
25 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
45 min.

Eine erfrischende Joghurtmarinade macht diesen Salat bekömmlich und ideal auch für die leichte Küche und damit für die schlanke Linie. Eiersalate gelten meist als kleines Hauptgericht.

Zutaten:

  • 8 Eier
  • 100 g Spargel
  • Zitronensaft
  • 130 g kleine Champignons
  • 4 Tomaten
  • 2 EL Kapern
  • 100 g Lyoner oder gekochter Schinken

Zubereitung:

1Die Eier mindestens 10 Minuten kochen, bis sie hart sind. Mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und gut abkühlen lassen.

2Den Spargel schälen; holzige Enden abschneiden und wegwerfen. Die Spargelstangen in reichlich Salzwasser in 15-20 Minuten bissfest garen.

3Die Champignons mit feuchtem Küchenpapier reinigen; die Stiele bis zum Hut einkürzen. Die Pilze 10 Minuten in Zitronenwasser legen, anschließend 2 Minuten blanchieren.

4Inzwischen die Tomaten waschen und trocknen. Den Stielansatz herausschneiden und die Früchte achteln.

5Die Spargelstangen in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Die Eier mit einem Eierschneider achteln.

6Alle Zutaten nacheinander lagenweise in eine Schüssel schichten.

7Für die Marinade den Joghurt, den Essig, Salz, Pfeffer, den Honig, den Senf und die Kräuter verrühren. Die Zwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden und zur Marinade geben. Die Marinade über den Salat gießen. Etwas durchziehen lassen.

Ergibt:

4 leute