Zubereitung:
30 min.
Stunde:
50 min.
Fertig in:
80 min.

Hähnchenstücke werden in einer Marinade aus Jogurt und Gewürzen gegrillt und in einer sahnigen Tomatensauce serviert. Basmatireis oder warmes Pitabrot sind perfekte Beilagen für diesen indischen Klassiker.

Zutaten:

  • 3 Hähnchenbrustfilets, in Stücke geschnitten
  • 4 lange Grillspieße
  • 225 g Naturjogurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Cayennepfeffer
  • 2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL geriebener frischer Ingwer
  • 2 TL Salz

Zubereitung:

1Jogurt, Zitronensaft, 2 TL Kreuzkümmel, Zimt, Cayennepfeffer, schwarzer Pfeffer, Ingwer und 2 TL Salz in einer Schüssel verrühren. Hähnchenstücke zugeben und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2Grill vorbereiten (als Alternative kann auch eine Grillpfanne verwendet werden).

3Hähnchen auf die Spieße aufstecken und die restliche Marinade wegschütten. Spieße 5 Minuten von jeder Seite gar grillen.

4Für die Sauce Butter in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Knoblauch und Chili 1 Minute sautieren. 2 TL Kreuzkümmel, Paprikapulver und 2 TL Salz zugeben. Tomatenpüree und Sahne einrühren. Bei niedriger Hitze die Sauce 20 Minuten köcheln lassen, bis sie eindickt. Gegrilltes Hähnchenfleisch hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln.

5Auf eine Servierplatte geben und mit frischem Koriander bestreuen.

Ergibt:

4 leute