Zubereitung:
30 min.
Stunde:
35 min.
Fertig in:
65 min.

Dieser Apfelkuchen schmeckt wie ein Crumble am besten warm.

Zutaten:

  • 10 säuerliche Äpfel, geschält, Kerngehäuse entfernt und geachtelt
  • 50 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • Streusel
  • 375 g Mehl
  • 3/4 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

1Ofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kuchenform einfetten und dünn mit Mehl bestäuben.

2Apfelstücke mit dem Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Flamme zum Kochen bringen. Flamme reduzieren und 10 Minuten simmern, bis die Äpfel weich, aber nicht zerkocht sind. Vom Herd nehmen. ove from the heat and set aside.

3Teig: In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Salz, Haferflocken, Zucker und Butter zwischen den Fingerspitzen zerkrümeln.

4Die Hälfte der Mischung in der Kuchenform verteilen und mit der Rückseite eines Löffels festdrücken, dabei einen niedrigen Rand hochstehen lassen.

5Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und die Äpfel auf dem Teig verteilen. Darauf Rosinen und Zimt verteilen und zum Schluss die restlichen Streusel.

6Weitere 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Warm servieren.

Ergibt:

10 leute