Zubereitung:
25 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
100 min.

Diese Weihnachtsplätzchen werden mit geriebener Zartbitterschokolade gebacken. Wer es extra schokoladig mag, kann sie auch noch mit geschmolzener Schokolade überziehen, aber sie schmecken auch so super lecker.

Zutaten:

  • 125 g Mehl
  • 1/2 getrichener TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 125 g Butter
  • 125 g geriebene Zartbitterschokolade
  • 125 g gemahlene Mandeln

Zubereitung:

1Mehl und Backpulver mischen und mit Zucker, Vanillezucker, Ei, Butter, geriebener Schokolade und gemahlenen Mandeln zu einem Mürbeteig verarbeiten. In Klarsichtfolie einschlagen und 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

2Backofen auf 175 C vorheizen. Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen.

3Eine Arbeitsfläche und Nudelholz mit Mehl bestreuen und Teig darauf dünn ausrollen.

4Kleine Sterne ausstechen und auf das vorbereitete Backblech legen.

5Plätzchen im vorgeheizten Backofen ca. 15 – 18 Minuten backen. Die Plätzchen nicht zu dunkel backen, sonst schmecken sie bitter.

Ergibt:

4 leute