Zubereitung:
20 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
60 min.

Dieses Curry lässt sich gut für den nächsten Tag vorbereiten und schmeckt hervorragend mit gedünstetem Vollreis.

Zutaten:

  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel, feingehackt
  • 60 g Cashewnüsse
  • 2 EL rote Currypaste aus dem Glas
  • 1 roter Chili, sehr fein gehackt
  • 1 EL Kurkuma

Zubereitung:

1In einer Pfanne Rapsöl erhitzen und darin Zwiebel anbraten. Cashewnüsse zugeben und goldbraun braten. Currypaste, Chili und Kurkuma einrühren.

2Kürbiswürfel dazugeben, mit Wasser aufgießen und 20 Minuten köcheln lassen. Kichererbsen und Ingwer untermischen. Noch einmal kurz köcheln lassen. Dann Kokosmilch zugießen und köcheln lassen, bis das Curry eine dickliche Konsistenz hat, aber die Kürbisstücke noch nicht zerfallen. Zuletzt Korianderblätter untermischen.

Ergibt:

4 leute