Zubereitung:
05 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
45 min.

Ein einfaches Risotto, das zu vielen Gerichten passt. Beim Safran vorsichtig dosieren – weniger ist mehr!

Zutaten:

  • 1,25 l Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 75 g Butter
  • 400 g Arborioreis
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • einige Safranfäden
  • 75 g frisch geriebener Parmesan
  • Salz
  • frisch geriebener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

1Hühnerbrühe erhitzen. Auf dem Herd stehen lassen aber Herdplatte ausstellen.

2Die Hälfte der Butter in einem mittelgroßen schweren Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Reis dazugeben und unter Rühren anbraten, bis es nussig riecht. Safran dazugeben.

3Die heiße Brühe tassenweise zugeben und bei niedriger Temperatur ständig rühren, bis die Brühe verkocht ist, dann erst die nächste Tasse zugeben. Am Ende der Kochzeit die restliche Butter und den Parmesan zugeben. Salzen und pfeffern und sofort servieren.

Ergibt:

4 leute